Weinberg Kefferberg

Rund 20 Kilometer von Straßburg entfernt, befindet sich den Hügel Kefferberg, der einmal zum Weinberg von Strassburg gehörte. Ab dem 4. Jahrhundert sollen in der Nähe von Argentoratum (der römische Name von Straßburg) und in den patriotischen Villen zwischen Kirchheim und Marlenheim Reben angepflanzt worden sein. Das Kefferberg-Gebiet besteht aus Lehm, Kalk und Sand. Die südliche Ausrichtung und das Mikroklima sorgen für eine außergewöhnliche Widerstandsfähigkeit gegen Trockenheit, die durch den «Lupen-Effekt» des Silicum den Boden weiter erwärmen. Diese Hitze verleiht den Trockenweinen eine relativ feine Säure, ein reichhaltiges Material und Aromen, die sie zu gastronomischen Weinen machen. Unterhalb des Hügels fließt der Fluss La Bruche, der die Entwicklung von Botrytis (Grauhaar-Fäulnis) auf den Trauben fördert und die Weine zu zarten Weinen verarbeitet; daher werden die Späternten und die edlen Bohnenselektionen genossen. Alle elsässischen Rebsorten wachsen auf diesem Weinberg. Wunderschöne Aussicht auf die Vogesen, die Straßburger Kathedrale, die St. Michel-Kapelle von Ergersheim (das letzte Relikt eines Dorfes, das im Dreißig Jahrigen Krieg zerstört wurde).
  • Parkplatz

    • Weniger als 200 m von einem kostenlosen öffentlichen Parkplatz
    • Temps de marche (min) du parking jusqu'au site 2
    • Nächsten Bahnhof Molsheim
    • Distanz (km): 5 Km
6033ad0f0940f_animaux bleuC
Weinberg Kefferberg

67120 Ergersheim

Contacter

Skip to content